22/2022 Silber für KSV Sportakrobatinnen bei Bestenermittlung

Am vergangenen Wochenende waren die KSV-Sportakrobatinnen erfolgreich bei der Deutschen Bestenermittlung in Taucha. Die Damengruppe um Ylvi Wellbrock, Maxi Planck und Johanna Redicker gewann Silber in der Altersklasse 1.2 (Jugend). Sie sind damit im Nachwuchsbereich deutsche Vize-Besten. Am Samstag, den 24.9., stand zuerst die Qualifikation an. Hier startete die Damengruppe bereits früh morgens um kurz nach 10 Uhr. Mit einer artistisch herausragenden Übung waren die Trainer Alwine Werner und Felicity Owusu sehr zufrieden. Am Ende des Tages stand dann der 4. Platz von 20 Formationen und damit eine Finalteilnahme fest.

Am Sonntag zeigten die drei Mädels Nervenstärke und perfektionierten ihre Übung technisch. Sowohl die schwierigen gehaltenen Elemente wie Pyramiden, als auch die dynamischen Elemente, wie Saltos und Würfe, wurden fehlerfrei ausgeführt. Bereits mit der Verkündung der Punktezahl von 22,980 Punkten stand das Podium fest. Für die drei jungen Akrobatinnen ist dieser Erfolg die Belohnung für über 3 Jahre Zusammenhalt und Training trotz Pandemie. Die mitgereisten Eltern und die Trainer sind sehr stolz auf die gezeigten Leistungen. Ein Dank geht dabei auch an Dilara Öztürk die das komplette Wochenende als Kampfrichterin dabei war.

Diese Meisterschaft galt zudem als Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft. Die Damengruppe war hier als eine von drei Formationen für das NRW-Team in der Altersklasse 1.2 nominiert. Mit der hervorragenden Leistung erkämpften sich die Drei somit auch den 3. Platz in der Länderwertung für NRW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert